Seite wählen

Gesund (auf)wachsen und digital kompetent werden

Kennst Du vielleicht das folgende Szenario?

Wenn die Kinder klein sind

Irgendwo läuft ein Fernseher oder das Tablet ist an – sofort sind die Kinder fasziniert und ruhig, und Du denkst Dir:

„End­lich kann ich mal in Ru­he mei­ne Tas­se Kaf­fee trinken.“

„Jetzt ha­be ich Ru­he zum Durch­at­men und um mich zu erholen.“

„End­lich kann ich un­ge­stört mei­ne Ar­bei­ten erledigen.“

„Ich wer­de nicht stän­dig mit Fra­gen und Be­dürf­nis­sen genervt.“

„Län­ge­re Au­to­fahr­ten sind stress­frei möglich.“

Wenn die Kinder schon älter sind

In jeder Lebenslage – sie hängen nur noch am Smart­phone. Und dann kommst Du:

Wenn die Kinder
schon älter sind

In jeder Lebenslage – sie hängen nur noch am Smart­phone. Und dann kommst Du:

„Kannst Du mir mal hel­fen beim Tisch­abräu­men?“ – „Jetzt nicht, muss noch chatten.“

„Wann machst Du end­lich Dei­ne Haus­aufgaben?“– „Spä­ter, bin mit­ten im Spiel!“

„Du bist ja im­mer noch wach, und es ist schon 11 Uhr.“– „Na und? Voll die span­nen­de Serie!“

„Kannst Du bit­te we­nigs­tens am Tisch das Han­dy bei­sei­te le­gen?“– „… Ähm, was?“

Was kön­nen wir El­tern nun al­so tun, da­mit wir bei den Kin­dern eben ge­ra­de nicht das eta­blie­ren, was wir bei un­se­ren Ju­gend­li­chen spä­ter NICHT se­hen wollen?

Kinder brauchen unsere Begleitung, um einen gesunden Umgang mit digitalen Medien zu erlernen!

Das gro­ße Ziel für un­se­re Kin­der und Ju­gend­li­chen, die in die di­gi­ta­li­sier­te Welt hin­ein­wach­sen ist, dass sie spä­ter als Erwach­sene mög­lichst kom­pe­tent und be­wusst mit den Er­run­gen­schaf­ten der Digitali­sierung um­ge­hen – und die­se wei­ter­ent­wi­ckeln kön­nen. Die Fra­ge da­bei ist nun:

Wie kann das gelingen, und welche Fähigkeiten sind dafür nötig?

Wird die­ses Ziel er­reicht, wenn die Kin­der mög­lichst früh mit digi­talen Me­di­en in Be­rüh­rung kom­men? Oder ist es sinn­vol­ler, den Um­gang erst dann zu er­ler­nen, wenn ge­wis­se Fä­hig­kei­ten, z.B. die Selbst­re­gu­la­ti­on, in der Ent­wick­lung eta­bliert sind?

Wie das gelingen kann, zeige ich Dir in meinem Online-Programm „Gesund (auf)wachsen und digital kompetent werden“.

Ich bin Viola Scherbaum,

studierte Kunsttherapeutin B.A.,
Coachin und Gründerin.

Ich bin
Viola Scherbaum,

studierte
Kunsttherapeutin B.A., Coachin und Gründerin.

Es ist mein Her­zens­an­lie­gen, dass die Kin­der in un­se­rer di­gi­ta­li­sier­ten Welt zu ge­sun­den, kräf­ti­gen, so­zi­al­fä­hi­gen und kom­pe­ten­ten Men­schen heran­wachsen dür­fen, da­mit sie sich spä­ter si­cher und ver­ant­wor­tungs­voll in der (Medien-)Welt be­we­gen können.

Mit meinen Angeboten helfe ich Eltern und ihren Kindern dabei, einen gesunden Umgang mit digitalen Medien zu etablieren.

Die zu frü­he bzw. die un­re­flek­tier­te Nut­zung von Bild­schirmm­edi­en im Kin­des­al­ter ist ein gro­ßer, krank­ma­chen­der Fak­tor un­se­rer Zeit. Ich ha­be be­ruf­lich wie pri­vat be­reits scho­ckie­ren­de Aus­wir­kun­gen auf die ge­sam­te Ent­wick­lung und die Ge­sund­heit der Kin­der er­lebt; in mei­nem pri­va­ten Um­feld so­gar bis hin zum Sui­zid in Fol­ge von völ­li­gem Ab­tau­chen in die In­ter­net-/Ga­ming-Welt und to­ta­ler so­zia­ler Isolation.

Als The­ra­peu­tin und vor al­lem als Mut­ter liegt es mir da­her am Her­zen, die El­tern über Nut­zen und Ri­si­ken auf­zu­klä­ren und al­ter­na­ti­ve Handlungs­wege auf­zu­zei­gen, um ei­nen be­wuss­ten, al­ters- und entwicklungs­gerechten Um­gang mit Bild­schirmm­edi­en im All­tag zu etablieren.

Ge­ra­de in der mo­men­tan Si­tua­ti­on füh­len sich vie­le El­tern mit den Her­aus­for­de­run­gen, wel­che die Nut­zung di­gi­ta­ler Me­di­en mit sich bringt, über­for­dert. Mit den grö­ße­ren Kindern/​Jugendlichen gibt es im­mer wie­der Kon­flik­te und Auseinander­setzungen, die den Fa­mi­li­en­all­tag – ge­ra­de jetzt, wo noch mehr Schu­le und E‑Learning zu Hau­se statt­fin­den – im­mer an­stren­gen­der wer­den lassen.

Aber auch im Klein­kind­al­ter sind vie­le Kin­der schon von den Auswirkun­gen der di­gi­ta­len Me­di­en be­trof­fen, und El­tern sind oft hilf­los und un­si­cher, wie sie den Um­gang da­mit ge­stal­ten und was sie da­bei be­ach­ten soll­ten. Auch das Um­feld ist häu­fig ein gro­ßer Fak­tor, der zur Verunsiche­rung führt, denn es gibt zu die­sem The­ma in­zwi­schen so vie­le un­ter­schied­li­che Mei­nun­gen und Herangehensweisen.

Mein Ansatz ist die gesunde Kindheitsentwicklung,

denn, aus mei­ner Sicht, soll­te das Kind mit sei­nen in­di­vi­du­el­len Bedürf­nissen und Ent­wick­lungs­schrit­ten im Mit­tel­punkt die­ser Auseinander­setzung ste­hen. Wie un­ter die­sem Blick­win­kel der ge­sun­den Kindheits­entwicklung ein al­ters­ge­rech­ter und stress­frei­er Um­gang im Familien­alltag eta­bliert wer­den kann, zei­ge ich dir in mei­nem Online-Kurs. 

„Gesund (auf)wachsen und digital kompetent werden“

In meinem Online-Intensiv-Kurs zeige ich Dir in 6 Wochen,

„Gesund (auf)wachsen
und digital kompetent werden“

In meinem Online-Intensiv-Kurs zeige ich Dir in 6 Wochen,

WIE

Du für Dich und Dein Kind selbst­be­wuss­te und in­for­mier­te Ent­schei­dun­gen tref­fen kannst.

Was

kör­per­li­che und men­ta­le Ge­sund­heit mit Me­di­en­kom­pe­tenz zu tun haben.

WARUM

Dein Kind die ana­lo­ge Welt braucht, um sich spä­ter si­cher in der di­gi­ta­len Welt zu bewegen.

WIE

Du Vor­ur­tei­len, Unverständ­nis und Kri­tik aus Dei­nem Um­feld mit mehr Souverä­nität, Um­sicht und Gelassen­heit be­geg­nen kannst.

WIE

Du Dein Kind kom­pe­tent und al­ters­ge­recht beim Um­gang mit Bild­schirmm­edi­en be­glei­ten kannst.

WIE

Du mit ein paar wich­ti­gen Grund­la­gen und gu­ten Stra­te­gien dei­nen di­gi­ta­len Fa­mi­li­en­all­tag stress­frei und mit mehr Leich­tig­keit er­le­ben kannst.

WIE

Du für Dich und Dein Kind selbst­be­wuss­te und in­for­mier­te Ent­schei­dun­gen tref­fen kannst.

Was

kör­per­li­che und men­ta­le Ge­sund­heit mit Me­di­en­kom­pe­tenz zu tun haben.

WARUM

Dein Kind die ana­lo­ge Welt braucht, um sich spä­ter si­cher in der di­gi­ta­len Welt zu bewegen.

WIE

Du Vor­ur­tei­len, Unverständ­nis und Kri­tik aus Dei­nem Um­feld mit mehr Souverä­nität, Um­sicht und Gelassen­heit be­geg­nen kannst.

WIE

Du Dein Kind kom­pe­tent und al­ters­ge­recht beim Um­gang mit Bild­schirmm­edi­en be­glei­ten kannst.

WIE

Du mit ein paar wich­ti­gen Grund­la­gen und gu­ten Stra­te­gien dei­nen di­gi­ta­len Fa­mi­li­en­all­tag stress­frei und mit mehr Leich­tig­keit er­le­ben kannst.

Im Kurs bekommst Du:

6 Video-Module

Zu­griff auf 6 Vi­deo-Mo­du­le mit ver­schie­de­nen Lek­tio­nen, durch die ich Dich in sechs Wo­chen per­sön­lich begleite

Kurs-Begleiter

Um­fang­rei­ches Zusatz­mate­rial und Worksheets

Gruppen-Support

Um­fas­sen­den per­sön­li­chen Sup­port in Form von wöchent­­lichen Video-Gruppencoachings

Laß dir Zeit

24 Mo­na­te Zu­griff auf al­le Kursinhalte

6 Video-Module

Zu­griff auf 6 Vi­deo-Mo­du­le mit ver­schie­de­nen Lek­tio­nen, durch die ich Dich in sechs Wo­chen per­sön­lich durch begleite

Kurs-Begleiter

Um­fang­rei­ches Zu­satz­ma­te­ri­al und Work­s­he­ets und 1:1 Be­glei­tung durch mich

Gruppen-Support

Um­fas­sen­den per­sön­li­chen Sup­port in Form von wöchent­­lichen Vi­deo-Grup­pen­­­coa­chings und Mes­sen­ger Gruppe

Laß dir Zeit

24 Mo­na­te Zu­griff auf al­le Kurs­in­hal­te, die Mes­sen­ger Grup­pe und die Auf­zeich­nun­gen der Live Coachings

In ei­nem kos­ten­frei­en und völ­lig unver­bindlichen Kennenlern­gespräch schau­en wir, wo Dei­ne Heraus­forderun­gen und Fra­gen ak­tu­ell lie­gen und wie ich Dich da­bei unter­stützen kann. Du kannst Dir jetzt ei­nen Ter­min bu­chen, und ich ru­fe Dich dann zu Dei­nem Wunsch­termin pünkt­lich an.

Das sagen TeilnehmerInnen meines online Kurses:

Das sagen TeilnehmerInnen
meines online Kurses:

Ich bin für vie­le The­men hin­sicht­lich Wir­kung von di­gi­ta­len Me­di­en in den ver­schie­de­nen Ent­wick­lungs­be­rei­chen sen­si­bi­li­siert wor­den. In Kom­bi­na­ti­on mit den ei­ge­nen Fa­mi­li­en­wer­ten so­wie dem Wis­sen über Wir­kung und An­wend­bar­keit füh­le ich mich ge­stärkt, mei­ne Po­si­tio­nen klar zu ver­tre­ten und um­zu­set­zen. Bei Fra­gen zu spe­zi­el­len The­men weiß ich, wo ich mich er­kun­di­gen kann, wenn der Zeit­punkt ge­kom­men ist. Ich füh­le mich nicht mehr so schnell ver­sucht, der di­gi­ta­len Nan­ny nach­zu­ge­ben, weil es be­que­mer ist oder das Kind lan­ge bettelt.

B. L.

Durch die klei­ne Grup­pen­be­set­zung war ein ver­trau­ens­vol­ler Aus­tausch mög­lich und auch Raum, um auf pri­va­te Fra­gen ein­zu­ge­hen. Das ge­sam­te Kon­zept über die ein­zel­nen Ent­wick­lungs­schrit­te in Le­bens­pha­sen, die Wir­kung und Tips sind sehr all­tags- und pra­xis­be­zo­gen. Die Vi­deo­ein­hei­ten er­lau­ben ein in­di­vi­du­el­les Lern­tem­po so­wie Wie­der­ho­lun­gen. Auf per­sön­li­che Fra­gen auch zu Rand­the­men ist aus­führ­lich ein­ge­gan­gen wor­den, so dass die spe­zi­el­le Fa­mi­li­en­si­tua­ti­on be­trach­tet wur­de und Lö­sungs­we­ge an­ge­regt wurden.

D. S.

Der on­line Kurs war sehr ge­halt­voll. Vio­la geht mit ih­rem Fach­wis­sen und ih­rer freund­li­chen und verständnis­vollen Art auf je­de ge­stell­te Fra­ge ein. Sie geht von der ge­sun­den Ent­wick­lung des Kin­des aus. Er ist auch schon für wer­den­de El­tern in­ter­es­sant und bie­tet ei­ne gu­te Grund­la­ge, die Kin­der ge­sund an die di­gi­ta­le Welt her­an­zu­füh­ren und wie es mög­lich ist, die Kin­der in der di­gi­ta­len Welt ge­sund groß­zu­zie­hen.
Es lohnt sich ❤️

A. S.

Hal­lo lie­be Vio­la, vie­len Dank für dei­nen tol­len in­for­ma­ti­ven Work­shop! Man merkt so sehr, wie sehr dir das The­ma am Her­zen liegt und dein Wis­sen ist sehr fun­diert. Ich kann mir gut vor­stel­len, dass wir die­se Wo­che nur an der Ober­flä­che ge­kratzt ha­ben. Du hast mir die Au­gen ge­öff­net, wie viel kom­ple­xer das The­ma ist, als mir bis­her klar war. Dan­ke für dei­ne wich­ti­ge und groß­ar­ti­ge Ar­beit ❤️

J. S.

Datenschutz
Frei Verbunden Wachsen, Inhaber: Viola Scherbaum (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Frei Verbunden Wachsen, Inhaber: Viola Scherbaum (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.